MGH Schöndorf

Mehrgenerationenhaus Schöndorf

Für ein gutes Zusammenleben.

Neben zahlreichen Veranstaltungen bieten wir eine Vielzahl von Aktivitäten, um den nachbarschaftlichen Austausch in Schöndorf zu fördern. Einige unserer Kooperationspartner:innen befinden sich direkt bei uns im Haus.


Angebote für alle Generationen
Angebote für alle Generationen
Zahlreiche Aktivitäten
Zahlreiche Aktivitäten
Vielfältige Veranstaltungen
Vielfältige Veranstaltungen

Was ist ein Mehrgenerationenhaus?

Unser Mehrgenerationenhaus im Bürgerzentrum ist ein lebendiger Ort und eine zentrale Anlaufstelle im Stadtteil. Alle Bewohner:innen, unabhängig von ihrem Alter, ihrer Herkunft oder Religion, sind eingeladen, sich im Mehrgenerationenhaus zu begegnen, miteinander zu lachen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen. Unsere Besucher:innen erwarten vielfältige, offene und generationenübergreifenden Angebote sowie Freiraum, um eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.

Unsere Besucher:innen erwarten vielfältige, offene und generationenübergreifenden Angebote sowie Freiraum, um eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.

Das Mehrgenerationenhaus wird seit 2008 als eines von rund 530 Häusern im Bundesprogramm „Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und wird seit 2021 durch die HTG getragen. Mehrgenerationenhäuser sind Orte, die sich für ein Miteinander der Generationen und damit für den Zusammenhalt einsetzen. Sie entwickeln in enger Abstimmung mit ihren Kommunen, Nutzer:innen und Partnern vor Ort bedarfsgerechte Angebote.

Welche Angebote gibt es dauerhaft im Haus?

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter:

Montag:
Offener Treff „Café Muggefug“, 9:00 bis 18:00 Uhr
Seniorensport für Frauen, 10:00 bis 11:00 Uhr
Schach für Klein und Groß, 16:00 bis 18:00 Uhr
Töpfern für Kinder (14-tägig), 16:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag:
Offener Treff „Café Muggefug“, 9:00 bis 18:00 Uhr
Erziehungs- und Familienberatung [SOS-Kinderdorf Thüringen], 9:00 bis 12:00 Uhr
Migrationsberatung [AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e.V.], 9:00 bis 12:00 Uhr
Rommé- und Skatrunde, 14:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch:
Offener Treff „Café Muggefug“, 9:00 bis 18:00 Uhr
„Mensch-ärger-dich-nicht“-Spielgruppe, 14:00 bis 18:00 Uhr
Lese-Lern-Café für Erwachsene [Volkshochschule (VHS) Weimar], 14:00 bis 15:30 Uhr

Donnerstag:
Suchtberatung (1. und 3. Donnerstag im Monat) [Suchthilfe in Thüringen gGmbH (SiT)], 9:00 bis 15:00 Uhr
Hausaufgabenhilfe, 14:00 bis 16:00 Uhr
Babysprechstunde [Stadt Weimar], 14:00 bis 16:00 Uhr

Freitag:
Sprechzeit, 9:00 bis 10:00 Uhr

Ebenso befinden sich unsere Kooperationspartner:innen im selben Gebäude, darunter die NAHT-Stelle, die Schule der Phantasie, das Thüringer Eltern-Kind-Zentrum, die Fachstelle Hilfen zur Erziehung sowie der Pflegestützpunkt Weimar.

Welche Veranstaltungen finden aktuell statt?

Wir begrüßen Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen.

Oster- und Ferienangebote vom 11.04.2022 - 22.04.2022
Schach und Gesellschaftsspiele, 11.04.2022, 14:00 bis 18:00 Uhr
Osterwerkstatt, 12.04.2022, 14:00 bis 18:00 Uhr
Wir sind beim Café Conti-Geburtstag – kommt doch auch!, 13.04.2022, 14:00 bis 18:00 Uhr
Osterwerkstatt, 14.04.2022, 14:00 bis 18:00 Uhr
Spielplatzrallye – wir sind unterwegs (Anmeldung bis 15.4), 21.04.2022, 10:00 bis 14:00 Uhr

„Kinder sind unschlagbar“ - Aktionswoche für gewaltfreies Aufwachsen vom 25.04.2022 - 29.04.2022
Offenes Café mit Familienspielen, 25.04.2022, 15:00 bis 18:00 Uhr
Kinderrechte mit Pinsel und Farbe, 26.04.2022, 15:00 bis 18:00 Uhr
Sorgenfreies Gestalten, 27.04.2022, 15:00 bis 18:00 Uhr
Mitmachcafé „Zeig uns deine Welt“, 29.04.2022, 15:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Informationen unter: https://www.weimar.de/leben/kinderbuero/neuigkeiten/aktionswoche-gewaltfreies-aufwachsen/

Wie kann ich mitmachen bzw. selbst aktiv werden?

Gern können Sie eigene Projekte initiieren oder ein Ehrenamt bei uns im Haus ausüben. Nutzen Sie bitte dazu einfach einen unserer Kontaktwege.

Wie kann man das Projekt unterschützen?

Wir freuen uns immer über Geld- und Sachspenden und möchten uns ausdrücklich bei unseren bisherigen Spender:innen bedanken. Ebenso freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Zeit im Rahmen eines Ehrenamts oder eines eigenen Projekts spenden. In jedem Fall nutzen Sie am besten einer unserer Kontaktwege.