Aktuelles

Leiter*in Kita Weimar-Legefeld

Leiter*in Kita Weimar-Legefeld

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Leiter*in für unsere Kita in Weimar-Legefeld mit 50 Kindern ab dem 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt. Die Stelle ist befristet für die Dauer der Elternzeit der bisherigen Leiterin bis voraussichtlich Juni 2021.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderen:

  • Übernahme der Leitung aller Bereiche unserer Kita in Legefeld
  • Fachliche und persönliche Führung der Mitarbeiter*innen
  • Zusammenarbeit mit den Eltern bzw. dem Elternbeirat
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, die für einen reibungslosen Ablauf notwendig sind
  • Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Zusammenarbeit mit Grundschulen, Behörden und Institutionen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Qualifikation und Voraussetzungen

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in und mehrere Jahre Berufserfahrung. Wünschenswert (jedoch nicht zwingend notwendig) ist ein abgeschlossenes Studium als Kindheitspädagog*in oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss.
  • Sie verfügen über umfangreiches Wissen über die Arbeit und die Regelungen im Bereich von Kindertagesstätten.
  • Sie besitzen pädagogische Fähigkeiten, soziale Kompetenz und die Kompetenz einer Führungskraft, sodass Sie auch in schwierigen Situationen stets den Überblick behalten.
  • Sie haben ein sicheres und freundliches Auftreten.

Wir bieten:

  • einen freundlichen und modernen Arbeitsplatz in einem im Jahr 2014 neu errichteten Kindergarten
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD (Eingruppierung: S 13)
  • ein Konzept im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement und
  • diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Für Fragen zum Stellenangebot wenden Sie sich bitte an Frau Haase:
Telefon: (03643) 83 23 13
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungen bis spätestens 28. Februar 2020 ausschließlich auf postalischem Weg an:

Hufeland-Träger-Gesellschaft Weimar mbH
Personalabteilung
Zur Hd. Frau Haase
Martin-Luther-Straße 2
99425 Weimar

Bundesfreiwilligendienst im Bürgerzentrum Schöndorf

Bundesfreiwilligendienst im Bürgerzentrum Schöndorf

Vom ersten Tag an gehörst Du dazu: Das Bürgerzentrum ist ein zentraler Ort im Stadtteilleben, an dem die Einwohner*innen auf vielfältige Weise zusammenkommen.

Wir wollen die nachbarschaftliche Gemeinschaft stärken und die Inklusion von Familien unterschiedlicher sozialer, kultureller und ethnischer Herkunft fördern.

Du kannst Deine Interessen und Talente aktiv einbringen, denn unser Angebot ist bunt: Ein offener Treff, Spiele für Kinder, Vorlesewettbewerbe, Vorleseangebote für Kinder und Senioren, Theater, Tanzen, Bewegungsangebote und internationale Nachmittage.

Je nach Deinen Stärken hilfst Du uns bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der verschiedenen Angebote. Du regst den Austausch der Einwohner*innen an und informierst über unsere Aktivitäten sowie der unserer Partner.

Du wirst von uns als gleichwertiges Teammitglied behandelt. So gehören betriebsinterne Feiern und Teamsitzungen selbstverständlich dazu, bei denen Du Ideen und Vorschläge einbringen kannst.

Wir bieten Dir zudem eine pädagogische Begleitung, sodass Du aus einer Vielzahl von Seminaren für Deine persönliche Weiterentwicklung wählen kannst.

Zudem erhältst Du ein Taschengeld und bist renten-, unfall-, pflege- und arbeitslosenversichert. Dein Bundesfreiwilligendienst bei uns dauert zwischen sechs und idealerweise 12 Monaten.

Gern bieten wir Dir auch eine langfristige berufliche Zukunft. Während Deiner Zeit bei uns erhältst Du Einblicke in die verschiedenen Bereiche. Vielleicht entwickelt sich daraus ein Berufswunsch bei Dir, sodass wir Dich später als Auszubildende*n oder Mitarbeiter*in begrüßen können.

Das klingt gut? Dann kannst Du Dich direkt an unsere verantwortliche Mitarbeiterin wenden:

Bürgerzentrum Schöndorf
Andrea Reichardt
Carl-Gärtig-Straße 25a

99427 Weimar

Telefon: (03643) 42 15 17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alternativ kannst Du Dich auch an unsere Geschäftsstelle wenden.

 

Bundesfreiwilligendienst in unseren Kitas

Bundesfreiwilligendienst in unseren Kitas

In unseren Kitas ist immer was los und Du kannst dabei sein. Unsere Erzieher*innen haben einen Alltag voller Aktivitäten, Spaß und Herausforderungen.

Für Abwechslung sorgen in unseren Kitas die Bewegungs-, Bau-, Rollenspielräume sowie die Ateliers und Kinderrestaurants. Hier kannst Du Deine Stärken und Talente bestens einbringen. Mehr erfährst Du in unserem Bereich Konzeption (Link).

Du hast Lust unsere Erzieher*innen bei den Aktivitäten im Haus und im Grünen zu unterstützen? Dir machen die Beschäftigung und kreative Arbeit mit Kindern Freude? Dann bist Du bei uns bestens aufgehoben.

Auch bei Ausflügen ist Deine Unterstützung gefragt. Die Kinder freuen sich auch immer, wenn ihnen jemand in die Jacke hilft und beim Tischdecken mitmacht. Hin und wieder stehen auch größere Projekte an, bei denen Deine Fähigkeiten gefragt sind.

Du wirst von uns als gleichwertiges Teammitglied behandelt. So gehören betriebsinterne Feiern und Teamsitzungen selbstverständlich dazu, bei denen Du Ideen und Vorschläge einbringen kannst.

Wir bieten Dir zudem eine pädagogische Begleitung, sodass Du aus einer Vielzahl von Seminaren für Deine persönliche Weiterentwicklung wählen kannst.

Zudem erhältst Du ein Taschengeld und bist renten-, unfall-, pflege- und arbeitslosenversichert. Dein Bundesfreiwilligendienst bei uns dauert zwischen sechs und idealerweise 12 Monaten.

Gern bieten wir Dir auch eine langfristige berufliche Zukunft. Während Deiner Zeit bei uns erhältst Du Einblicke in den Kita-Alltag. Vielleicht entwickelt sich daraus ein Berufswunsch bei Dir, sodass wir Dich später als Erzieher*in in Ausbildung begrüßen können.

Das klingt gut? Dann kannst Du Dich direkt die jeweilige Leitungsperson unserer Kitas wenden: www.htg.de/kitas

Alternativ kannst Du Dich bei unserer Geschäftsstelle melden.